KuschelkatzenMeine anderen Seiten:

Die Homepage der Kuschelkatzen

Foto der Woche

Blogaholiker


  Startseite
  Über...
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   * * * * * * * * * * * * *
   ~ Meine Homepage ~
   ~Die Kuschelkatzen
   ~ Gästebuch ~
   * * * * * * * * * * * * *
   ~ Bloglinks ~
   ~ Outing ;-) ~
   ~ Logos ~
   ~ Webringe ~



WEBCounter by GOWEB

http://myblog.de/katja

Gratis bloggen bei
myblog.de





11.05.06


*mal vorsichtig aus der Versenkung krabbel und um mich schaue ;-))*


Jaaa, mich gibt es auch noch ;-). Bevor noch jemand eine Vermisstenanzeige aufgibt, melde ich mich lieber. Habt ganz lieben Dank für Eure Kommentare, Mails und Karten! Ich freue mich, dass Ihr mich nicht vergesst obwohl ich mich gerade so rar mache.

Als erstes musste ich natürlich hier mal den Winter verschwinden lassen. Schließlich haben wir endlich schönes Wetter und das genieße ich sehr. Warum die Linkfarbe nicht so will, wie ich, muss ich noch mal klären – aber nicht jetzt ;-).
Zu gern würde ich auch mal wieder auf eine ausgedehnte Fototour gehen, mal sehen, wann ich dazu komme. Daher in diesem Eintrag nur ältere Fotos....



Die blühenden Rapsfelder finde ich jedes Jahr wieder wunderschön!


Es ist "soweit" alles in Ordnung, bis auf weiterhin akuten Zeitmangel. Aber das ist ja nix Neues.
Einiges verändert sich und hat sich schon verändert, vielleicht dazu "irgendwann" mehr....
In der Firma ist viel zu tun und ich habe beschlossen, dass ich den Internetgebrauch von dort aus stark einschränken werde. Zwar kostet es die Firma nichts, weil wir über unseren Server sowieso alle ständig online sind aber dennoch geht ja Zeit drauf.
Ja und Zuhause ist eben auch die Zeit knapp. Es gibt so einiges, um das ich mich kümmern muss und will. Wenn ich dann irgendwann mit allem fertig bin, habe ich oft gar keine Lust mehr, an den PC zu gehen.
Den Tieren geht es gut. Auf Balou muss ich mich momentan sehr konzentrieren, er ist jetzt 9 Monate - und so ein halbstarker Jungrüde ist schon eine Herausforderung ;-).
Der Junghundagilitykurs ist abgeschlossen (wenn es Euch interessiert zeige ich mal Bilder), Ende Mai beginnt der F-Kurs.
Lia und Balou verstehen sich weiterhin super und auch mit den Katzen gibt es überhaupt keine Probleme, was mich natürlich riesig freut.





Außerdem habe ich entschieden, mein Auto zu verkaufen *schnief*. Es wären einige Sachen zu reparieren gewesen und auf Dauer ist mir der Wagen doch zu klein. Daher wollte ich diese Investitionen nicht mehr vornehmen, auch wenn es super schade ist. Ich habe den MX5 ganz gut verkaufen können und fahre jetzt einen „ganz normalern Kleinwagen“, so brauchte ich wenigstens nicht so viel Geld drauf zu legen.
Ein bissel traurig bin ich natürlich. Aber mein „Neuer“ hat Klimaanlage und ein Glasschiebedach, da habe ich zumindest einen Hauch von Cabriofeeling und kühler ist es auch ;-).

Das war jetzt erst einmal ein kleiner Ausschnitt aus der letzten Zeit in Kurzform ;-). Natürlich gäbe es eine Menge mehr zu erzählen....
Auch wenn ich das bloggen und Euch sehr vermisse, werde ich zunächst weiterhin weniger online sein. Allerdings werde ich versuchen, die Pausen zwischen den Einträgen nicht mehr so lange dauern zu lassen, wie die letzte. Ich möchte ja nicht, dass Ihr mich total vergesst ;-).

Ich hoffe, es geht Euch allen gut und schicke ganz liebe Grüße!
Bis hoffentlich bald :-)





Wäre ich
der Wind
könnte ich
deine traurigen Gedanken
wegpusten
wäre ich
ein Vogel
könnte ich
zu dir fliegen
und ein
Liedchen singen
wäre ich
die Sonne
könnte ein Strahl von mir
ein Lächeln
auf dein Gesicht
zaubern
wäre ich
der Regen
könnte ich
an dein Fenster
klopfen
ich bin
aber nur
ein Mensch
der sich zu dir
denken kann
... im Traum.
© Karin Ernst

11.5.06 09:52


21.02.06

~Pause~

Am Sonntag fand ich zu meiner großen Überraschung eine Mail von Conny in meinem Posteingang. Ich habe seit längerer Zeit mal wieder bei ihrem Fotowettbewerb mitgemacht und beim Thema „Erde, Himmel, Sonne“ den 1. Platz belegt :-).
Dies ist mein Bild:




Ansonsten bin ich - neben diversen anderen Dingen - dabei, mir Informationen über Ernährung von Katzen und Hunden einzuholen.
Zunächst werde ich mit den Hunden anfangen – das ist akuter wegen Balou. Aber sicher werde ich auch bei den Katzen auf längere Sicht gesehen etwas an der Ernährung ändern. Mal sehen, was sich da für Möglichkeiten ergeben.

Einige haben gefragt, andere wussten es: Barfen ist ganz einfach übersetzt Rohfütterung. Genauer gesagt: Biologisch Artgerechtes Rohes Futter = Barf.
Wer jetzt aber glaubt, Hund bekommt täglich ein rohes Stück Fleisch in den Napf und gut ist, der irrt. Einiges an Gemüse, Kräutern, Knochen, bestimmten Ölen und Vitaminen kommt noch hinzu und das in der richtigen Zusammensetzung und Menge. Für den Anfänger wahrlich nicht einfach. Ich habe mir schon unzählige Pläne und Tabellen ausgedruckt, erspare Euch jetzt aber die Einzelheiten ;-). Wer interessiert ist, findet im Netz unzählige Seiten und Foren zu dem Thema.
Es gibt sogar diverse Händler, die sich nur auf den Versand von gefrorenem Frischfleisch für die Tierfütterung spezialisiert haben, ich hätte nicht gedacht, dass es schon so einen Markt dafür gibt. Allerdings – wenn man sich mal die Mühe macht und sich genauer mit den Inhaltsstoffen des herkömmlichen Fertigfutters beschäftigt, kommt man schon ins grübeln....





Etwas sehr niedliches, das ich im Netz gefunden habe:

Spiele für Hunde mit ihren Menschen

1. Nachdem dein Mensch dich gebadet hat, lass dich KEINESFALLS abtrocknen! Viel besser, du rennst zum Bett, wirfst dich hinein und trocknest dich in den Bettlaken. Tipp: noch mehr Spaß dabei kurz vor der Schlafenszeit der Menschen!

2. Benimm dich wie ein überführter Täter. Wenn deine Menschen nach Hause kommen, leg die Ohren zurück, schwänzle mit dem Schwanz zwischen den Beinen, leg dich auf den Bauch und tu, als ob du etwas wirklich Schlimmes getan hättest. Dann schau zu, wie deine Menschen sofort beginnen, hektisch die Wohnung nach Schäden abzusuchen! (Hinweis: dies funktioniert nur, wenn du wirklich absolut nichts angestellt hast.)

3. Lass deine Menschen dich ein neues Kunststückchen beibringen. Lerne es perfekt. Dann, wenn deine Menschen versuchen, dies jemandem vorzuführen, starre deinen Menschen völlig dumpf und ratlos an. Tu so, als ob du nicht den leisesten Schimmer hast, um was es hier geht.

4. Bringe deinen Menschen Geduld bei. Schnüffle beim Gassigehen den ganzen Park ab, während deine Menschen warten. Tu so, als ob die taktisch korrekte Auswahl des Punkts, an dem du dein Geschäft verrichten wirst, von entscheidender Bedeutung für das Schicksal der Welt ist.

5. Lenke die Aufmerksamkeit der Menschen auf dich. Wähle beim Spazierengehen mit Bedacht nur Orte für dein Geschäft aus, welche am stärksten von Menschen frequentiert sind und wo du am besten von allen gesehen wirst. Lass' dir Zeit dabei und vergewissere dich, dass jeder zuschaut. Besonders groß ist die Wirkung, wenn deine Menschen keine Plastiktüten dabei haben.

6. Wechsle regelmäßig zwischen Würgekrämpfen und Keuchhusten ab, wenn du mit deinem Menschen beim Spazierengehen andere Menschen triffst.

7. Mache deine eigenen Regeln. Bring keinesfalls immer das Stöckchen oder den Ball beim Apportieren zurück. Lass' die Menschen auch ab und zu etwas danach suchen.

8. Verberge dich vor deinen Menschen. Wenn deine Menschen nach Hause kommen, begrüße sie nicht an der Tür. Verstecke dich besser und lass' sie denken, etwas ganz Schreckliches sei Dir passiert! (Komm
nicht zum Vorschein bis mindestens einer der Menschen völlig panisch wirkt und den Tränen nahe ist.)

9. Wenn deine Menschen dich rufen, lass dir immer Zeit. Lauf so langsam wie möglich zurück und wirke dabei völlig unbeteiligt.

10. Erwache etwa eine halbe Stunde bevor der Wecker deines Menschen läutet Lass ihn dich nach draußen bringen um dein Morgengeschäft zu verrichten. Sobald ihr zurück seid, falle sofort gut sichtbar in Tiefschlaf. (Menschen können meistens unmittelbar, nach dem sie draußen waren, nicht gleich wieder einschlafen - und sowas kann sie echt wahnsinnig machen!)

(Verfasser unbekannt)



Lia und Balou - niiiieeemals würden wir so etwas tun! *pfeif* ;-))))




Ohne Worte ;-)



Ansonsten reicht meine Zeit momentan einfach nicht aus. Zu gern würde ich mal wieder etwas an meiner Homepage machen aber ich schaffe es nicht. Andere Dinge gehen einfach vor. Daher wird es auch hier im Tagebuch jetzt erst mal noch ruhiger werden, fürchte ich. Wenn Ihr also jetzt mal 2 Wochen oder so nichts lest, es ist (hoffentlich) alles in Ordnung, nur ich muss mich um anderes kümmern.
Ich kündige also hiermit eine Pause an ;-)).

Es soll nicht zum Zwang werden, daher ziehe ich die Bremse. Wenn ich schon denke – ohje Du musst mal wieder etwas schreiben - dann läuft etwas falsch.
Nicht missverstehen – ich schreibe super gern, lese Eure Kommentare und Eure Blogs aber es ist auch alles sehr zeitaufwendig.
Und da ich diese Zeit jetzt für andere Dinge nutzen muss und möchte, wird es ein wenig stiller. Ich hoffe, dass sich das bald wieder ändert.





Das Foto der Woche läuft weiter und wer mich erreichen möchte, kann das sehr gern per Mail oder das über Kontaktformular :-).
Klar lese ich zwischendurch mal bei Euch aber ob ich dann immer kommentiere, ist fraglich, man wird sehen.

Also bis hoffentlich ganz bald, seid alle lieb gegrüßt!

21.2.06 15:42


16.02.06

Hab mal wieder getestet....

Wie hoch ist Ihr Zickenfaktor?
Ihre Auswertung:"Schmusekatze"
Von Zickenalarm, Gereiztheit und Diva-Gehabe ist niemand weiter entfernt als Sie. Entspannt und ausgeglichen meistern Sie ihr Leben und k?nnen dabei auch einmal alle F?nfe gerade sein lassen. Ihr Lebensmotto lautet: Leben und leben lassen! So meistern Sie auch jede, noch so stressige Lebenslage. So leicht bringt Sie nichts aus der Ruhe und f?r cholerische Superzicken haben Sie h?chstens ein Kopfsch?tteln ?brig. Styles und Trends sind nicht wichtig f?r Sie, f?r Sie z?hlen vielmehr Werte wie Gesundheit und Familie.
Vielleicht sollten Sie aber trotzdem mal die Zicke, die ganz tief in Ihnen schlummert, wecken und an die frische Luft lassen, denn ein bi?chen Zicke hat noch keinem geschadet und jeder sollte sich mal nur um sich selbst k?mmern. Wie w?re es wenn Sie einfach mal anfangen, auch einmal "NEIN" zu sagen?


Ganz so stimmt das zwar nicht, denn ich sage doch immer mal wieder ?nein?, wenn mir etwas gegenden Strich geht aber im Gro?en und Ganzen passt die Auswertung. In den letzten Jahren habe ich mir tats?chlich eine entspanntere Lebensweise angeeignet und fahre gut damit. Wenn ich daran denke, wie ich fr?her in die Luft gehen konnte, wenn mir was nicht passte (gebracht hat es in den wenigsten F?llen was) dann lebe ich heute wesentlich gelassener und entspannter.
Wie ist das bei Euch?





Nun habe ich mich doch in dem Leishmaniose-Forum angemeldet. Die Leute dort sind wirklich hilfsbereit und scheinen eine Menge Ahnung zu haben. So wurde mir jetzt geraten, Balou nicht die dreifache Menge Allopurinol zu geben sondern eine Menge zwischen den beiden Empfehlungen. Weiterhin habe ich diverse nat?rliche Vitaminpr?parate genannt bekommen, zur Unterst?tzung von Leber, Blut, Nieren.....die sind bestellt, hole ich heute aus der Apotheke, teure Sache aber was soll`s.
Ja und das, was sie mir am meisten ans Herz legen, ist eine komplette Futterumstellung. Ich habe das geahnt. Schon l?nger mache ich mir Gedanken ?ber das Fertigfutter f?r Katzen und Hunde, habe aber bisher (auch aus Bequemlichkeit) nicht die Notwendigkeit gesehen, alles umzustellen sondern darauf geachtet, hochwertiges Futter und nicht den Wh.....schrott zu kaufen.
Nun habe ich einen chronisch kranken Hund, dessen Organismus s?mtliche F?tterungsfehler ?bel nimmt. So hat Balou mit seinen 7 Monaten schon erh?hte anorg. Phosphatwerte Einen Phophor?berschuss in der Nahrung abbauen zu m?ssen, kann auf Dauer die Nieren belasten und diese sind durch die Leishmaniose eh gef?hrdet. Im Grunde bleibt mir nichts anderes als umzustellen. Da Fertigfutter so gut wie komplett ausf?llt, versuche ich mich langsam mit dem Gedanken anzufreunden, zu barfen. Ich sch?tze mal, darauf wird es letztendlich hinaus laufen. Aber vorher brauche ich noch eine Menge Informationen und vor allem: Einen Gefrierschrank.....






Nur so nebenbei: Meine Hunde haben neue Namen bekommen: Kleiner und gro?er Terminator ;-)))







Vorhin habe ich mit einem Kollegen ?ber dies und das geredet, macht man ja h?ufig ;-). Dabei sind wir auf die Frage gekommen, wie viele W?rter ein Mensch am Tag so spricht. Klar, da sind sicher gravierende Unterschiede (allein zwischen Mann und Frau *grins*), aber es gibt doch sicher einen Durschnittswert, oder? Es gibt doch nichts, was nicht schon irgendwie erforscht oder untersucht wurde, also sicher auch diese Frage.....denken wir uns zumindest. Wer jetzt denkt, haben die keine anderen Probleme....hat sicher Recht *lach*, doch haben wir ? aber es interessiert und trotzdem. Also, wer wei? was???







Da morgen schon wieder Wochenende ist, w?nsche ich Euch schon mal angenehme freie Tage! Peter muss arbeiten und ich werde die letzten Grippereste hoffentlich endlich auskurieren....





Sch?nes Wochenende!

16.2.06 14:55


13.02.06

Da bin ich wieder :-)
Habt ganz lieben Dank f?r die vielen Gute-Besserungs-W?nsche und Therapievorschl?ge, sie haben ganz gut geholfen :-).
Zwar schnupfe ich immer noch vor mich hin, habe hin und wieder Niesanf?lle und leichte Kopfschmerzen aber allgemein f?hle ich mich wesentlich besser. Klar, p?nktlich zum Montag ;-).
Freitag war wohl der Haupttag, da ging es mir echt schlecht. Zu allem ?bel bin ich auch noch beim letzten Hundegang in einen heftigen Schnee-Hagel-Sturm geraten und war total durchn?sst.
Am Samstag war ich trotzdem in der Hundeschule, es hat die ganze Zeit geschneit und das hat mich dann wohl f?r Samstagabend wieder in die Knie gezwungen, sodass ich leider meine Verabredung absagen musste, schade.

Aber daf?r war der Sonntag um einiges besser und da frische Luft ja gut sein soll und die Hunde auch raus mussten, bin ich kurz entschlossen zu unserer Forum-Gassigeh-Runde gefahren. Es war wieder sehr sch?n, wurde aber ?berschattet von einem Unfall. Ein kleiner Beagle wurde von einem Radfahrer mit beiden Reifen ?berfahren :-((.
Der Hund schrie wie am Spie? sodass wir dachten, er w?re schlimm verletzt. Doch nach gr?ndlicher Untersuchung und R?ntgen beim Tierarzt, haben wir erfahren, dass er wohl "nur" einen schweren Schock hat, ein Gl?ck! Man kann nur hoffen, dass die Sache keine b?sen Spuren auf der Hundeseele hinterl?sst.
Ich bin wirklich froh, dass wir hier so d?rflich wohnen. Denn was da am S?dsee in Braunschweig - wo wir gegangen sind - an Joggern, Spazierg?ngern und Radfahrern unterwegs war, w?re mir auf Dauer ehrlich gesagt zu stressig. St?ndig muss man die Hunde ran rufen, aufpassen, gucken....neee echt anstrengend. Klar muss ich bei uns auch aufpassen und kann nicht tr?umend meiner Wege gehen - der n?chste Hase w?rde wohl dann meinen Hunden geh?ren - aber es ist doch um einiges entspannter. Zum ?ben und zwischendurch gerne mal "st?dtisch" aber nicht st?ndig ;-).




Shalyn guckt aus der Haust?r und sieht den Fr?hling - *seufz*, ich w?nsche ihn mir so sehr!




50 Fragen via Scarlett

1. Wann warst Du zuletzt beim Friseur?
Vor 2 Wochen
2. Schminkst Du Dich?
Ich schminke meine Augen, selten Lippenstift
3. Tr?gst Du R?cke?
Fast nie, darin f?hl ich mich nicht wohl
4. Was tr?gst Du nachts?
Kommt drauf an ;-)
5. Welche Schuhgr??e hast Du?
38
6. Wie viele Paar Schuhe besitzt Du (ungef?hr)?
30
7. Rasierst Du Dich?
Hab noch keinen Bart entdeckt ;-)
8. Hast Du eine T?towierung oder ein Piercing?
Nein
9. Wann warst Du zuletzt beim Zahnarzt?
Im Dezember - wie immer auf den letzten Dr?cker, um den Stempel zu kriegen- bin doch so ein Angsthase was Zahnarzt betrifft
10. Mit wem hast Du zuletzt telefoniert und wie lange dauerte das?
Mit einer Freundin, um unser Treffen am Samstag abzusagen - etwa 10 Minuten
11. Gibt es eine Soap-Opera/Serie, die Du regelm??ig schaust?
Nein
12. Warst Du schon mal im Fernsehen?
Nein
13. Welchen Sport schaust Du Dir im TV an?
Keinen. Ich gucke selten TV und wenn ganz sicher nicht Sport
14. Hast Du eine Phobie?
Ich habe H?henangst, z?hlt das auch?
15. Hast Du Dir schon mal gew?nscht, ein Mann zu sein?
Ganz sicher nicht ;-)
16. Welche Zeitschriften liest Du meistens?
Ich lesen selten Zeitschriften - wenn dann ?ber Katzen oder die Brigitte
17. Wo verbringst Du mehr Zeit, vorm PC oder TV?
PC
18. Wann warst Du zuletzt in der Disco?
Ups das ist eine Weile her, im Sommer
19. Welche Tiere magst Du gar nicht?
Wespen, Fl?he.....
20. Wenn Du jetzt auswandern m?sstest, wohin w?rdest Du gehen?
Wenn m?glich USA, trotz des Pr?sidenten ein faszinierendes Land, finde ich
21. Bist Du in der Schule mal sitzengeblieben?
Nein, ich war recht gut in der Schule
22. In welchem Fach warst Du besonders schlecht
Physik
23. In welchem besonders gut?
Sport, Deutsch
24. Wie viele Sprachen sprichst Du?
Eine flie?end und eine nicht ganz so gut ;-)
25. Welche Sprache w?rdest Du gerne lernen?
spanisch
26. Liest Du in Zeitschriften Dein Horoskop?
Nein
27. Beherrschst du ein Musikinstrument?
Leider nicht
28. Kannst Du tanzen?
Ja
29. Was machst Du nachts, wenn Du nicht einschlafen kannst?
Passiert mir zum Gl?ck selten aber wenn versuche ich, ganz ruhig zu werden, zur Not z?hle ich Sch?fchen *lach*
30. Hast Du ein Lieblings-Gesellschaftsspiel? Welches?
Soo gern spiele ich nicht - fr?her habe ich gern Risiko gespielt
31. Wohin ging Dein bisher weitentferntester Urlaub?
S?dsee
32. Wann warst Du zuletzt auf einem Konzert?
Im November - Westernhagen, war klasse!
33. Welche CD hast Du Dir zuletzt gekauft?
Daf?r ist mein Mann zust?ndig
34. Hast Du Dich schon auf der Arbeit krankgemeldet, weil Du einfach keine Lust hattest?
Ich habe das einmal gemacht aber da steckte eine Menge mehr dahinter als einfach nur keine Lust. Ist aber schon viele Jahre her.
35. Hast Du schon FKK gemacht?
Ja aber ist nicht mein Fall
36. Hast Du schon Bungee-Jumping oder Fallschirmspringen gemacht?
Neiiiiin - wie erw?hnt habe ich H?henangst
37. Welches Zweirad f?hrst Du?
Ein Fahrrad
38. Wann hast Du zuletzt die Fenster geputzt?
?hm *?berleg* im letzten Jahr ;-)
39. Wann zuletzt W?sche geb?gelt?
Das mache ich fast t?glich - immer die Sachen, die ich am n?chsten Tag anziehen will, so habe ich nie B?gelberge
40. Wann hattest Du die letzte Auseinandersetzung mit Deinem Partner wegen des Fernsehprogramms?
Dar?ber streiten wir nicht, wir einigen uns immer irgendwie
41. K?sst Du Deinen Partner t?glich?
Ja
42. ?ffnest Du die Post, die an Deinen Partner adressiert ist?
Nein, aber er zeigt sie mir sowieso
43. Wirst Du laut wenn Du streitest?
Nein, das bringt gar nichts also lasse ich es gleich
44. Hattest Du schon mal ein Blind Date?
Nein
45. Hast Du Dich schon mal in einen verheirateten Mann verliebt?
Ja, leider
46. Was war Dein erstes eigenes Auto?
Ein VW Polo
47. Bist Du bei der F?hrerschein-Pr?fung mal durchgerasselt?
Nein
48. Wo muss die Tanknadel Deines Autos stehen damit Du tanken gehst?
Manchmal schaffe ich es gerade noch zur Tankstelle ;-)
49. Hast Du schon mal ein Auto zu Schrott gefahren?
Jein - mein Auto war zwar Schrott aber der Unfall war nicht meine Schuld
50. Warum hast Du bei dieser Umfrage mitgemacht?
Gute Frage, n?chste Frage ;-)





* * * *


Netzfundst?ck:
Aus diesem Ei soll am 01.03. etwas herauskommen, ich bin gespannt ;-)
This_egg_hatches_on_03/01/06!_Adopt_one_today_from_pickle-green.com/egraphics!


* * * *


Wir machen wieder mit beim Weekend Cat Blogging:


Hier seht Ihr, wie aktiv meine Katzis beim umgestalten und ausmessen des Wohnzimmers mithelfen. Die Fotos sind schon ?lter, sie entstanden, als wir das Wohnzimmer ausgemessen haben, weil wir Fliesen legen wollten. Dank - oder sollte man besser sagen trotz - der tatkr?ftigen Mithilfe haben wir dort inzwischen tats?chlich Fliesen ;-).


Der Plan wird studiert und erste Notizen gemacht




Die Ausmesserei beginnt, man ist sich nicht einig ;-)



Doch zuerst muss der Zollstock in die richtige Gr??e gekaut werden ;-)


* * * *


Und zu guter Letzt m?chte ich auf ein Projekt aufmerksam machen, welches Cor ins Leben gerufen hat und das gestern wieder gestartet ist - die Homepagetour.
Hier geht es zu meinem Beitrag:






Einen sch?nen Montag w?nsche ich Euch!
Sp?testens heute Abend komme ich Euch auf jeden Fall wieder besuchen!

13.2.06 16:48


09.02.06

Bin krank....
Nun hat es mich auch erwischt: Triefnase, Kopfschmerzen, Halsschmerzen, Husten, Niesen, Gliederschmerzen?.die ganze Palette. P?nktlich zum Wochenende.....Mist bl?der :-(.

Nachdem ich mich durch den Arbeitstag gequ?lt habe, gibt es jetzt nur eine kurze Hunderunde im Schneeregen, dann ab nach Hause und in die hei?e Badewanne. Viel wird das wohl nicht mehr helfen aber zumindest ist es sch?n warm. Dabei sagte ich noch neulich zu einer Kollegin, dass ich schon ewig nicht mehr erk?ltet war, vermutlich weil ich so viel an der frischen Luft bin.....da hab ich mich wohl zu fr?h gefreut *schnief*.

Ich gehe mich jetzt ein bisschen selbst bemitleiden und melde mich hier und auch bei Euch wieder, wenn es mir besser geht.
Schniefende Gr??e ;-)



Morgen wieder:



9.2.06 17:32


06.02.06

Hallo am Montag :-).
Das Wochenende war sehr sch?n und wie immer zu schnell vorbei. Aber ich sch?tze, das geht nicht nur mir so ;-).

Mich erreichten einige Mails, dass man hier im Blog nicht mehr kommentieren konnte. Der Spamcode h?tte immer eine Fehlermeldung gezeigt. Das ist nat?rlich schade und tut mir sehr leid! Es w?re lieb, wenn Ihr mir weiterhin mitteilt, wenn Ihr Probleme mit dem kommentieren habt. Eventuell kann man ja den Spamcode inzwischen auch wieder weglassen und erst wieder aktivieren, wenn die n?chste Spamflut heranrollt....



Da das PC-Bild Euch so gut gefallen hat, hier noch mal die Kuscheltruppe von der anderen Seite. Ich finde es total sch?n, wenn sie in meiner N?he liegen.



Letzte Woche stand in unserer regionalen Zeitung ein Bericht ?ber eine junge Frau, die zwei Katzen aus ihrem ?gyptenurlaub mitgebracht hat. Sie hat die beiden in einem Zoogesch?ft gesehen, sie haben dort in einem kleinen K?fig ohne Fressen und Wasser gesessen und gehechelt wie verr?ckt. Aus Mitleid hat sie die K?tzchen f?r um die 16 Euro gekauft. So weit, so gut. Am Flughafen in Hannover kam dann die b?se ?berraschung: Sie kam nicht am Zoll vorbei. Die Z?llner lachten ?ber die ?gyptischen Papiere f?r die Katzen und erkl?rten, ohne Tollwutimpfung k?nnten die beiden nicht einreisen. Entweder die Frau bringt die Katzen selbst zur?ck oder gibt sie jemandem, der nach ?gypten fliegt, mit oder sie kommen f?r 2 Monate in Quarant?ne. F?r letztere M?glichkeit hat sich die junge Frau entschieden. Die Frist ist inzwischen um und die beiden K?tzchen sind wohlbehalten bei ihr Zuhause. Aber es kommt noch ein dickes Ende. Es flatterte ihr n?mlich jetzt die Rechnung f?r die Quarant?ne ins Haus: 7200 Euro muss sie bezahlen! 7200 Euro f?r die Versorgung, den Aufenthalt und die Verpflegung von 2 Katzen ? der Hammer, oder? Da sie noch in der Ausbildung ist, wird sie den Betrag nun in 50 Euro Betr?gen abstottern m?ssen.....
Nat?rlich war das alles sehr naiv von ihr ? man muss sich einfach vorher erkundigen, wenn man so etwas vorhat. Aber dieser Preis ist doch wirklich eine Unversch?mtheit! Daf?r h?tten die Katzen in einer reinen Luxusanlage wohnen m?ssen und ob das der Fall war, wage ich zu bezweifeln....



Jetzt h?r auf zu tippseln Frauchen, schmuse lieber mit mir?.




Da ich immer mal nach Balou gefragt werde, erz?hle ich mal wieder, wie es ihm geht. ?u?erlich wie es scheint hervorragend. Man merkt ihm keinerlei Krankheit an, er ist weiterhin putzmunter und kommt langsam in seine R?pelphase ;-). Die ersten "ich-hebe-beim-pinkeln-das Bein"-Versuche" konnte ich auch schon beobachten. Bisher wackelt er noch ein bisschen und traut sich nur, wenn er sich anlehnen kann aber das wird ;-).
Die Tier?rztin aus Spanien hat anhand der Blut- und Urinwerte jetzt verordnet, dass er weiterhin das Mittel Allopurinol nehmen soll, allerdings in dreimal so hoher Dosierung wie bisher!! Die Tierschutzorganisation stellt mir das Mittel netterweise zur Verf?gung. Ende April sollen wir wieder alles komplett testen.
Ich habe mittlerweile gelesen, dass man Hunde, die Allopurinol bekommen, purinarm ern?hren soll. Das d?rfte wohl mit herk?mmlichen Trockenfutter schwer sein. Leider wei? ich auch nicht, wie hoch ich diese Aussage bewerten soll aber ich glaube schon, dass eine st?ndige Tabletteneinnahme nicht ohne Nebenwirkungen sein kann. Da muss ich mich unbedingt noch weiter informieren....echt nicht so einfach.



Mein Beitrag zum Foto der Woche ? Thema: H?nde, Pfoten, Krallen



In n?chster Zeit m?chte ich mir eine neue Digicam zulegen bzw. Peter m?chte sie mir schenken *freu*. Jetzt habe ich schon mal geguckt und einige Modelle herausgesucht, die mir gefallen k?nnten. Wichtig ist mir, dass die Aufl?sung mindestens 6 Mio Pixel betr?gt (meine beiden jetzigen haben je nur 3,1), ein ordentliches Tele und geringes Rauschen. Gar nicht so einfach ;-). Wenn jemand einen guten Tipp hat, w?rde ich mich sehr freuen :-).
Ich habe auch ?berlegt, eine digitale Spiegelreflex zu nehmen aber ehrlich gesagt, w?rde mich die Schrauberei mit den Objektiven doch sehr nerven.....oder ist das halb so wild? Bei mir m?ssen die Aufnahmen schnell gehen - ich sehe eine Situation, greife zur Kamera und mache das Bild. Da ich zum gro?en Teil Tiere fotografiere, ist das wohl auch verst?ndlich. Wenn ich erst anfange ein Objektiv ab- und ein anderes anzuschrauben, ist mein Motiv sicher weg ;-). Ich lasse mich aber auch gern eines Besseren belehren ;-).

* * * *


Hier noch ein paar Fotos von Silvester. Wenn ich sie nicht endlich zeige, ist es wirklich zu sp?t und ich muss sie bis zum n?chsten Jahr aufheben ;-):
Sie sind nur in der Gr??e bearbeitet worden.









Einen sch?nen Wochenstart w?nsche ich Euch!

6.2.06 17:19


03.02.06

Puuuh ich muss mich wirklich anstrengen, damit aus diesem Tagebuch kein Wochenbuch wird.
Aber mehr als 2 oder 3 mal in der Woche zu schreiben, ist momentan echt nicht drin. Das reelle Leben ist sehr zeitintensiv und mir einfach auch sehr wichtig. Ich denke und hoffe mal, Ihr habt daf?r Verst?ndnis?!?




So sah es gestern bei uns aus ? nicht wirklich einladend und am Wochenende soll es weiter schneien und k?lter werden *jammer*




Balou hat trotz K?lte seinen Spa? ;-)




Das mit den Fragen und Antworten wird scheinbar ein richtiger Trend. Ich komme gar nicht hinterher ;-).
Die ersten negativen Stimmen tauchen ja diesbez?glich auch schon wieder auf. Mich st?rt das nicht, denn man erf?hrt doch einiges ?ber den Schreiber. Und wenn mir pers?nlich die Fragen nicht liegen, muss ich sie ja auch nicht beantworten. Solange ein Blog nicht nur noch aus Fragen und Antworten besteht ist doch alles ok, oder?
Und ansonsten gibt es ja auch immer noch das Kreuzchen am rechten, oberen Bildrand ;-).


SoTo - Freitagsfragen - Nachbarn:

1. Von wievielen direkten Nachbarn bist Du umgeben?
Von 3 Parteien, also 3 Einfamilienh?user.
2. Wie ist der Kontakt zu den Nachbarn? Nur ab und zu mal ein "Hallo" und evtl. ein bi?chen Smalltalk?
Oder ist der Kontakt schon etwas intensiver, evtl. sogar freundschaftlich oder famili?r?
Rechts von uns wohnen meine Eltern, der Kontakt ist nat?rlich ziemlich eng.
Mit unseren Nachbarn links verbindet uns eine lockere Freundschaft. Wir quatschen, wenn wir uns treffen, laden uns zu gr??eren Feiern gegenseitig ein und helfen, wenn irgendwas ist.
Zu den Nachbarn, die hinten an unseren Garten grenzen, haben wir so gut wie keinen Kontakt. Da passt einfach die Wellenl?nge ?berhaupt nicht. Also ein freundliches ?Hallo, wie geht`s? und das war`s.
3. Gibt es Nachbarn, die Du partout nicht ausstehen kannst? Wenn ja, warum?
N?? eigentlich nicht. Die, die ich kenne, sind ok und die anderen kenne ich zu wenig, um sie nicht zu m?gen.
4. Gibt es etwas, da? Dich an Deinen Nachbarn nervt? Wenn ja, was?
Die nicht ge?lte Schaukel, die im Sommer von 4 Kindern benutzt wird ;-).
5. Und gibt es etwas, was Du sehr an Deinen Nachbarn sch?tzt? Wenn ja, was?
Hilfsbereitschaft
6. Hattest Du schon mal richtigen ?rger mit Deinen Nachbarn ? la "Teuflische Nachbarn"?
Nein das kenne ich zum Gl?ck gar nicht.



Lia kann soooo lieb schauen ;-)




Gimme five
1.Technisches Spielzeug? Welches w?rdest Du Dir sofort kaufen?
Einen Roboter, der mir den Haushalt macht
2. F?r welches Ding hast Du das letzte Mal zuviel Geld ausgegeben?
Wei? nicht?.wenn ich etwas haben will und mir leisten kann, ist es nicht zuviel Geld
3. Du als Erfinder, welches technisches Spielzeug fehlt auf der Welt?
Einen Roboter, der auf freundliche Weise meine Hunde beaufsichtigt, wenn ich mal nicht da bin (ist Spa? ;-)).
4. Nintendogs, virtueller Hund. Top oder Flop?
Sollten sich einige Menschen besser anstatt echter Tiere anschaffen.
5. Hattest du ein Tamagotchi?
Nein, das w?re verhungert! ;-)




Frauchen sitzt am PC und die Katzis kuscheln daneben




Folgenden Text habe ich heute in einem Forum entdeckt und finde ihn sehr sch?n:
Wenn...

Wenn du den Tag ohne Kaffee beginnen kannst, ohne gereizt zu sein,
wenn du immer fr?hlich bist und Wehwehchen und Schmerzen ignorieren kannst,
wenn du dich nicht beschwerst oder Leute mit deinen Problemen langweilst,
wenn du jeden Tag dasselbe essen kannst und daf?r noch dankbar bist,
wenn du Verst?ndnis daf?r hast, dass die Menschen die du liebst, zu besch?ftigt sind, um Zeit mit dir zu verbringen,
wenn du dar?ber hinwegsehen kannst, dass die, die du liebst, manchmal ohne Grund ihre Aggressionen an dir auslassen,
wenn du einen reichen Freund nicht besser als einen armen behandelst,
wenn du der Welt ohne L?ge und ohne T?uschung gegen?berstehen kannst,
wenn du wahrlich sagen kannst, dass es in deinem Herzen keine Vorurteile gegen die verschiedenen Rassen, Farben, Religionen, Weltanschauungen und politischen Meinungen gibt,
wenn du bedingungslos lieben kannst, ohne Druck auszu?ben oder Erwartungen zu haben,
dann, mein Freund, bist du fast so gut wie dein Hund.
(Hermann Hesse)



M?de Kuschels:






Habt Ihr etwas Nettes vor am Wochenende?
Wir werden den Geburtstag meines Vaters nachfeiern - er ist gestern 75 geworden. Man sieht und merkt es ihm absolut nicht an, er leitet immer noch sein eigenes Gesch?ft, gibt Tanzunterricht usw. Aber dennoch darf ich nicht genauer dar?ber nachdenken, es macht mich traurig......



Ein wundersch?nes Wochenende w?nsche ich Euch!

F?r alle, die am Freitag noch lange arbeiten m?ssen, habe ich hier eine kleine Aufmunterung, die mir die liebe Eveline geschickt hat: Klick hier!
Ich werde das mal meinen Lieblingskollegen schicken ;-)





3.2.06 06:35


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung